Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen

155.Auktion

 

Versteigerung ab Dienstag, 17. August 2021 ab 10:00  | Auktion beendet

Abgeschlossen | Präsenzauktion

7530

Los: 7530

Edward Jakob

Startpreis 5.000 EUR
nicht verfügbar

Edward Jakob von Steinle (1810-1887), österreichischer Maler, Schüler der Akademie der bildenden Künste in Wien, ging 1828 nach Rom, wo er sich eng an Friedrich Overbeck und Philipp Veit anschloss und bis 1834 blieb. Ging dann nach München zur Erlernung der Freskotechnik bei Peter von Cornelius und anshcließend nach Frankfurt am Main, wo er 1850 erster Professor am Städelschen Institut wurde. 'Reitergefecht zwischen Österreichern und Polen während der Napoleonischen Kriege in einem Alpendorf', monogr., dat 1834 ?, Öl/Lw. auf Malpappe, 45 x 57 cm, Prunkrahmen 66 x 80 cm