Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen

159.Auktion

 

Jetzt im Nachverkauf zuschlagen

Nachverkauf | Präsenzauktion
Los: 1061

Lange & Söhne Qualität 1A, Her

Startpreis 6.000 EUR
Ergebnis:
6.700 EUR

Lange & Söhne Qualität 1A, Herrentaschenuhr Sprungdeckel aus dem Jahr 1875, 750/000 GG, amerikanisches Gehäuse von der Firma Schumann Patent v. 5.Mai 1866, weißes Emaillezifferblatt mit röm. Ziffern und kleiner Sekunde an 6 Uhr, gebläute Zeiger, poliertes kanneliertes Gehäuse mit einer gravierten Burg auf der Forderseite und Medaillon mit Blumen auf der Rückseite, Kal. 45, Uhrwerk läuft, verschraubte Bronzechatons, Diamantdeckstein an der Unruhe, Uhrwerk läuft genau, eine Revision aus 2004 der Fa. Lorenz fand mit Ersatz der Unruhwelle und der Zugfeder statt, mit Stammbuchauszug aus dem Glashütter Uhrenmuseum und ein entsprechendes Gutachten aus 2007, in wohl Originalbox mit Zugfeder und Glas, Durchmesser 55mm, Höhe 15mm, Gewicht ges. ca. 178,7g