Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen

164. Online-Auktion Bolland & Marotz

DE-12103 Berlin, Manteuffelstrasse 27  

Versteigerung ab Samstag, 2. April 2022 ab 10:00  | Auktion beendet

Abgeschlossen | Präsenzauktion

9153

Los: 9153

Focke, Wilhelm H. 1878 - Breme

Startpreis 180 EUR
nicht verkauft

Focke, Wilhelm H. 1878 - Bremen - 1974. Selbstporträt mit goldenen Lippen, daneben ein männlicher Akt. Studie in Tusche und Goldfarbe/Papier, unsign., ca. 18 x 17 cm (unregelm. beschnitten), partiell auf Karton aufgeklebt und auf Untersatzkarton mont. 29,5 x 21 cm, ungerahmt.- Focke studierte an den Kunstakademien in Düsseldorf, München und Weimar bei Ludwig von Hofmann und in Berlin bei Arthur Kampf, er hegte Freundschaft zu Max Liebermann, Oskar Kokoschka, Max Slevogt und Hans Thoma.- Provenienz: Nachlass des Künstlers.