Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen

154.Auktion

 

Jetzt im Nachverkauf zuschlagen

Nachverkauf | Präsenzauktion
Los: 2191

Oppulenter Tafelaufsatz, sog

Startpreis 1.500 EUR
Ergebnis:
4.500 EUR

Oppulenter Tafelaufsatz, sog. Loius XVI-Tafelaufsatz, Meissen, 19. Jh., 2. W., Entwurf Johann Carl Schönheit im Jahr 1782, Modellnr. G96, auf quadratischem Postament ansetzender marmorierter Fuß, darauf sich erhebender Schaft mit drei plastsichen Sphingen, umrahmt von einem Ring mit Meanderband, darauf flache ausladende Schale mit drei Widderköpfen, die Lorbeergirlanden tragen, durchbrochener Deckel mit Akanthusblättern auf der Oberfläche, mittig eine Leuchter-Tülle, aufsetzbarer 4-flammiger Leuchter mit drei ausladenden Leuchter Armen, rest., Brandriss, H. 66 cm, Ø 30 cm, Lit. Bergmann, Meissen Figuren A 1 - Z 99, Ergänzungsband, S. 103