Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen

153.Auktion

 

Versteigerung ab Dienstag, 23. März 2021 ab 10:00  | Auktion beendet

Abgeschlossen | Präsenzauktion
Los: 3527

Blau-weiße Vase mit Kranichdekor, China, 16

Startpreis 8.000 EUR
Ergebnis:
9.000 EUR

Blau-weiße Vase mit Kranichdekor, China, 16. Jh., Ming-Dynastie (Jiajing 1522-1566). Schwerer, kräfziger Korpus mit geschliffenem/gekürztem Hals. Kobaltblaue Bemalung in Unterglasur mit fliegenden Kranichen über Lingzhi-Gewächsen, gerahmt von felsigen Brandungen mit stilisierter Gischt. Darüber blättrige Zweige mit Pfirsichen alternirend mit auf stilisierten Wolkenbändern schwebenden, runden Kartuschen mit solitären Schriftzeichen segenspendenden Inhalts. Der Starke und hohe Fußring und der Übergang zum (gekürzten) Hals jeweils mit einer geschlossenen Lotusrankenbordüre. Unter dem Boden eine 6-Zeichen Jiajing Marke in Unterglasur von einer alten Bohrung (wohl mal als Lampe montiert gewesen) fragmentiert. Der Boden weist einige konzentrische Brandrisse (stabil) auf, die an zwei Stellen in kleine Fissuren übergehen, H. 27 cm