145. Auktion 21.08. - 24.08.19

 

Versteigerung ab Mittwoch, 21. August 2019 ab 10:00  | Auktion beendet

Abgeschlossen | Präsenzauktion
Position: 3352

Karl-Heinz Krause

Startpreis 4.000 EUR
Ergebnis:
6.000 EUR

Karl-Heinz Krause (*1924), deutscher Bildhauer, stud. in Berlin bei Heinrich Ilgenfritz, Maximilian Debus und Oskar Bangemann. Erhielt 1954 den Georg-Kolbe-Preis. ''Großer Sinnender'', patinierte Bronzeplastik, 1974, im Fuß monogr. KHK, sowie bez. ''Guss Lotito-Polzon Köln'' (?), eines von 6 Exemplaren, beiligende Rechnung der Galerie Ludwig Lange, WV 202, ber., ca. 45 x 54 x 58 cm